Oldtimer Fahrtschreiber reparatur

In vielen Oldheimer LKW's und Bussen sind Tachographen / Fahrtenschreiber verbaut. Die Geräte zur Fahrdatenaufzeichnung blicken auf eine lange Historie zurück und wurden um das Jahr 1835 im Bahnverkehr eingesetzt. Die Firma Kienzle entwickelte auf Grundlage des Wirbelstromtachometers dann einen Tachographen, der 1926 in den ersten LKW eingebaut wurde. Es folgte schließlich 1953 per Gesetz der verpflichtende Einbau in große Nutzfahrzeuge.

In unserer Spezialwerkstatt für historische Fahrzeuginstrumente haben wir unser KnowHow für die Reparatur von alten Fahrtenschreibern gebündelt. Handbücher und viele Ersatzteile wurden aus dem ganzen Unternehmen zusammengezogen und ermöglichen Reparaturen mit der Erfahrung seit 1923.

Jetzt Kostenvoranschlag für Ihren Fahrtenschreiber einholen. Folgen Sie diesem Link.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel